top of page
  • move-ing

Willkommen in Chabalisa

Da im Januar 2023 das neue Schuljahr (das 3. Schuljahr seit Schuleröffnung) begonnen hat, ist auch die Anzahl der Schüler:innen gestiegen. Haltet euch fest: Wir freuen uns, dass wir nun insgesamt 148 Schüler:innen willkommen heißen dürfen. Die Schule wird von 65 Mädchen und 83 Jungen besucht. Wir denken das Projekt zeigt damit eindrücklich, wie viel man gemeinsam bewegen kann, wenn alle an das gleiche große Ziel glauben. Vielen lieben Dank an all die lieben Menschen, die das als Kollektiv möglich gemacht haben. Ohne euch hätten 148 Kinder heute einen deutlich graueren Alltag.


135 der 148 Schüler:innen wohnen auch in Chabalisa und gehen nur während der Ferien nach Hause. Die anderen 18 Schüler:innen leben im näheren Umfeld des Projektstandorts und können demnach den Weg zu Fuß zurücklegen. Da die Schule als integrative Grundschule betrieben wird, gibt es Schüler:innen mit und ohne Beeinträchtigungen. Etwa die Hälfte der Schüler:innen ist geistig und/oder körperlich erkrankt. Die anderen Schüler:innen sind gesund, kommen jedoch aus einkommensschwachen Familien oder sind verwaist. Durch den integrativen Ansatz lernen die Kinder, dass alle dazugehören. Das stärkt vor allem ihre sozialen Kompetenzen und gibt den Kindern ein positives Selbstwertgefühl.


Wie ihr vermutlich schon wisst, halten wir uns bewusst bei betrieblichen Fragestellungen zurück und denken, dass die Schwestern als Betreiberinnen des Zentrums am besten darüber entscheiden können. So haben die Schwestern auch dieses Jahr darüber entschieden, wie viele und welche Kinder aufgenommen werden. Wir haben uns also einfach überraschen lassen und waren selbst erstaunt, dass die Anzahl von 68 auf 148 Schüler:innen gestiegen ist. Die Schwestern haben uns jedoch schon mitgeteilt, dass die Schüleranzahl, trotz der weiterhin großen Nachfrage, in den nächsten Jahren nicht weiter so deutlich ansteigen wird. Mit der steigenden Anzahl an Kindern hat sich natürlich auch die Anzahl der Ordensschwestern, die sich in Chabalisa um die Kinder kümmern, erhöht. Derzeit leben 10 Ordensschwestern in Chabalisa, die jedoch noch von jungen Frauen und Männer unterstützt werden, die in Chabalisa für einige Wochen eine Anstellung gefunden haben.

Comentários


bottom of page