• Move-ING

Meeting mit Regierungsvertretern



Am 20.05.2020 fand auf dem Projektgelände in Chabalisa ein großes offizielles Meeting mit den zuständigen Regierungsvertretern statt. Diese haben den weiten Weg aus  Dodoma, der Hauptstadt Tansanias, angetreten, um sich ein eigenes Bild von den neusten Fortschritten in Chabalisa zu machen. Mit der Fertigstellung des großen Schulgebäudes, das 4 weitere Klassenräumen und ein Lehrerzimmer umfasst, konnte die größte Hürde für einen zeitnahen Schulstart genommen werden.


Zudem werden derzeit durch den Bau separater barrierefreier Schultoiletten und der Verschönerung und Anpassung des Schulgeländes weitere Auflagen der Regierung erfüllt.

Die Schwestern erhielten bereits im Dezember 2019 ein offizielles Dokument, das ihnen die Erlaubnis für den Betrieb einer Schule auf dem Gelände erteilt. Derzeit wird mit der Regierung jedoch ein Memorandum of Understanding [MoU] (Absichtserklärung) ausgearbeitet. Die Absichtserklärung zwischen dem Schwesternorden und der Regierung regelt alle relevanten Aspekte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien auf. Das MoU besitzt in Tansania einen großen Stellenwert und bildet oftmals das rechtliche Fundament für eine umfangreiche Projektarbeit bzw. Kooperation zwischen den beteiligten Vertragspartnern.